Landkreis Würzburg

 

 

Der Landkreis Würzburg liegt in Unterfranken. Auf einer Fläche von 968 km² verteilen sich ca. 160.000 Einwohner.  Dies bedeutet eine Bevölkerungsdichte von 164 Einwohner pro km². Von der Topografie gehört der Landkreis Würzburg naturräumlich zur mainfränkischen Platte, mittleres Maintal, Wern-Lauer-Platte, Marktheidenfelder Platte, Gäuflächen. Im Regenschatten des Spessart gelegen, deshalb besonders regenarm, nur 550 bis 650 mm durchschnittliche Niederschlagsmenge.

Im Landkreis Würzburg leisten ca. 700 Frauen und 5200 Männer (inkl. der Jugendfeuerwehren) bei den 112 Freiwilligen Feuerwehren ihren "Dienst am Nächsten".

106 Freiwillige Feuerwehren und die Werkfeuerwehr Südzucker sind
Mitglied im Kreisfeuerwehrverband Würzburg e.V.

Der Kreisfeuerwehrverband hat folgende Aufgaben:

  • Interessenvertretung der Feuerwehren im Landkreis Würzburg
  • Vertretung der Feuerwehren gegenüber Behörden
  • Vertretung im Bezirks-, Landes- und Deutschen-Feuerwehrverband
  • Förderung der Jugendarbeit und Nachwuchsgewinnung
  • Vertretung der Feuerwehren gegenüber anderen Hilfsorganisationen
  • Mitarbeit beim Brand- und Katastrophenschutz
  • Beratung und Betreuung von Feuerwehren und Kommunen
  • Weiterbildung von Feuerwehrangehörigen sowie Austausch feuerwehrtechnischer Erfahrungen durch Unterrichts- und Ausbildungsunterlagen
  • Unterstützung der Mitgliedsfeuerwehren durch Facharbeit
  • Brandschutzerziehung
  • Werbung und Kampagnen zur Unterstützung der Feuerwehren bei der Mitgliederwerbung


Suche